Am 29.08.2015 veranstaltete die Feuerwehr Beuchte ein Tag der offenen Tür mit einem Malwettbewerb für die jüngeren Besucher . Bei Schönen Wetter konnte man sich bei kalten und warmen Getränken sowie Grillgut und Kuchen die Fahrzeuge sowie die Löschvorführungen anschauen. 

Die Feuerwehr Beuchte bedankt sich bei allen Besuchern für das zahlreiche Erscheinen . Ein besonderer Dank gilt dem Technischen Hilfswerk Goslar sowie Familie Voss für das Vorführen der Fahrzeuge sowie den Löschübungen.

 

Osterfeuer  2016 

Am 27.03.2016 fand das Jährliche Osterfeuer in der Sandkuhle zu Beuchte statt .Zahlreiche Besucher von Nah und Fern trafen sich um das Feuer zu bestaunen.

Für das leibliche Wohl sorgten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Beuchte.

 

 

Löwenstark 2016 

 

Am 05.09.2016 nahm die FFW Beuchte am Löwenstark in Schladen auf dem Reweparkplatz teil .Dort erreichte die Wehr beim Treckerpulling ( 30m mit PA-Gerät)den 4.Platz .

 

Besuch vom Feuerwehr-Magazin

Im September 2016 bekam die Feuerwehr Beuchte sowie die anderen Ortswehren der Gemeinde Schladen/Werla besuch von Sven Buchenau Redakteur des bekannten Feuerwehr-Magazins . Der einen mehrseitigen Bericht über die Wehren und deren Aufgabe schrieb .Desweiteren fotografierte er die Gerätehäuser und die Fahrzeuge.

Am 12.12.2016 war es dann soweit und der Bericht war im Feuerwehr-Magazin erschienen. 

 

 

Spielenachmittag 2016

Wie jedes Jahr wurde am 29.12.2016 der traditionelle Spielenachmittag im Gemeindehaus Beuchte abgehalten. Bei gemütlichen beisammen sein und Speis und Trank konnten viele Preise beim Skat,Rommee und Mensch-Ärger-Dich -Nicht gewonnen werden.

Die 1.Plazierten vom :  Skat  : Axel Krämer ( 1604 Pkt.)

                                      Rommee : Heike Krämer ( 320 Pkt.)

                                      MÄDN    : Sophie Rother

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2017

Am 21.01.2017 lud die FFW- Beuchte zur Jahreshauptversammlung in den Bürgerraum in Beuchte ein . Nachdem OBM Frank Rother die Kameradinnen und Kameraden sowie die Ehrengäste begrüßte hielt er seinen jährlichen Bericht was Einsätze ,Lehrgänge und Mitglieder betraf ab. Danach wurden einige Kameraden und Kameradinnen sowie die beiden Führungskräfte befördert. Bei einem deftigen Essen und Getränken wurde der Abend gemütlich ausgeklungen.